Am Alten Güterbahnhof

Online-Bürgerbeteiligung: Meilenstein 4 ist beendet

Am Montag, den 8. März, endet der vierte "Meilenstein" der Online-Bürgerbeteiligung zur Fläche "Am Alten Güterbahnhof".

Die Online-Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Geländes Am Alten Güterbahnhof in der Duisburger Innenstadt ist beendet: Am Morgen des 8. März endet der vierte Meilenstein. Die Bürgerinnen und Bürger Duisburgs waren dazu aufgerufen, sich die überarbeiteten Entwürfe der Top 7-Teams und die zugehörigen Präsentationen und Erläuterungen auf der Projektwebsite anzusehen und ihr Votum abzugeben: Welcher Entwurf ist aus ihrer Sicht der beste? Welche Planung bietet das meiste Potenzial für eine zukunftsfähige Entwicklung der Fläche „Am Alten Güterbahnhof“? Die Ergebnisse aus der Abstimmung werden der Jury in ihrer Sitzung Mitte März zur Verfügung gestellt und sind auch weiterhin auf der Projekthomepage einsehbar.

Mitte März tritt die Jury zu ihrer finalen Sitzung zusammen, um den Siegerentwurf zu küren. Dieser ist die Grundlage für die weiteren Planungen für den städtebaulichen Rahmenplan. Das Bauleitplanverfahren soll im Herbst nach dem entsprechenden Aufstellungsbeschluss starten. Die GEBAG rechnet aktuell damit, dass der Bebauungsplan im Jahr 2023 Rechtskraft erlangen wird. Das Projekt wird voraussichtlich im Jahr 2032 abgeschlossen sein.

Das Ergebnis der Jurysitzung ist dann natürlich auch auf der Projektwebsite einsehbar: www.am-alten-gueterbahnhof.de.

zurück